flagg Stockholm
Schweden

Anzahl der Hotels
161

Preis ab
13 €

Günstige Hotels Stockholm

BilligeHotels.org bietet eine Auswahl von 161 hotels in Stockholm an. Benutzen Sie das Suchfeld für einen automatischen Preisvergleich der Hotels in Stockholm. Das dauert nur ein paar Sekunden. Preis schon ab 13 €!

ola ericson - Blick auf Stockholm von der Skepps Brücke - imagebank.sweden.se
nicho södling - Die Altstadt Stockholms - imagebank.sweden.se ola ericson - Das Königliche Schloss in Stockholm - imagebank.sweden.se ola ericson - Das Vasa Wikingerschiff in Stockholm, Schweden - imagebank.sweden.se tuukka ervasti- Blick auf die Altstadt Stockholms von einer Dach - imagebank.sweden.se ola ericson - Blick auf Stockholm von der Skepps Brücke - imagebank.sweden.se ola ericson - Das Nobelmuseum in Stockholm - imagebank.sweden.se
Mehr Bilder Stockholm auf Flickr »
Auswahl der Hotels die angezeigt werden sollen Große Karte anzeigen
Klicken Sie auf den Namen des Hotels in der Karte, um das Hotel in Stockholm zu buchen. Setzen Sie das gelbe Männchen in der linken oberen Ecke auf das Hotel um Bilder aus der Umgebung zu sehen

Informationen über Stockholm

Stockholm gilt nicht zu Unrecht als eine der schönsten Hauptstädte der Welt. Sie ist auf 14 Inseln erbaut worden und liegt zwischen dem Mälarsee im Westen und der Ostsee im Osten. Jeweils ein Drittel der Gesamtfläche von Stockholm sind Grünfläche, Wasser und Baugebiet. Darüber hinaus sind die historischen Gebäude gut erhalten geblieben, denn Stockholm war eine der wenigen europäischen Städte, die während des Zweiten Weltkriegs nicht zerstört wurden. Die Stadt ist eine der umweltfreundlichsten und saubersten in der ganzen Welt, wenn man sie mit anderen ihrer Größe vergleicht. Das Wasser ist so sauber, daß man in der Innenstadt zum Schwimmen gehen kann oder zum Angeln, auf einen der 55 Brücken.

Sehenswürdigkeiten in Stockholm

  • Das Vasa Museum (Vasamuseet) liegt im Stadtteil Djurgarden und seine Hauptattraktion ist das Kriegsschiff Vasa. Das Schiff wurde im frühen 17. Jahrhundert erbaut, im Auftrag des Königs Gustav II. Adolf, und sollte der Stolz der schwedischen Marine werden. Nachdem das Schiff den Hafen verließ, sank es auf seiner Jungfernfahrt am 10. August 1628. Obwohl es 333 Jahre dauerte, um das Schiff zu bergen, war es in einem bemerkenswerten guten Zustand. Das Vasa Museum ist seit vielen Jahren eines der meistbesuchten Museen in Skandinavien.
  • Das Stockholmer Schloss (Kungliga Slottet) ist die offizielle Residenz der königlichen Familien seit zwei Jahrhunderten. Es wurde auf dem Gelände der früheren Tre Kronor Festung erbaut, die 1697 durch einen Brand völlig zerstört wurde. Der Architekt Nicodemus Tessin der Jüngere wurde mit dem Wiederaufbau beauftragt und 1754 wurden die Bauarbeiten vervollständigt. Heute wird das Schloss hauptsächlich für staatliche Anlässe genutzt, da die Königsfamilie im Schloss Drottningholm wohnt. Das Besondere am Stockholmer Schloss ist, daß er für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Es gibt viele interessante Räume von seinen insgesamt 608 Zimmern, wie die Schatzkammer und die Königliche Rüstkammer, die besucht werden können. Das Museum Tre Kronor bietet einen faszinierenden Einblick in die Entstehungsgeschichte des Schlosses.
  • Das Stadthaus (Stadshuset) ist ein riesiges Renaissancebauwerk, daß vom führenden Architekten Ragnar Östberg entworfen wurde. Es wurde 1923 fertiggestellt und steht an der südöstlichen Spitze von Kungsholmen an der Bucht von Riddarfjärden. Überragend ist der 106 m hohe Turm des Stadthauses, der die Skyline der Stadt dominiert. Die Besteigung der 365 Stufen zur Spitze des Turms bietet eine fanstastische Aussicht. Im bekanntesten Saal des Stadthauses, in der Blauen Halle, findet das alljährliche Nobelpreis Bankett statt.
  • Der Stortorget ist ein wunderschöner, idyllischer mittelalterlicher Marktplatz im Zentrum der Gamla Stan. An dieser Stelle ereignete sich 1520 das berüchtigte Stockholmer Blutbad. Der dänische König Kristian II, der den schwedischen Regenten Sten Sture besiegte, hielt sein Versprechen auf Amnestie nicht ein und richtete mehr als 80 Adlige hin.
  • Das riesige Naturhistorische Reichsmuseum (Naturhistoriska Riksmuseet) wurde von Axel Anderberg entworfen und 1916 fertiggestellt. Es ist eines der weltweit größten Museen seiner Art mit mehr als 9 Millionen Objekten und in verschiedenen Ausstellungen unterteilt. In dem Gebäude befindet sich auch Cosmonova, Schwedens erstes IMAX Kino mit einer riesigen Leinwand.
  • Das Nationalmuseum wurde vom deutschen Architekten August Stüler entworfen und 1866 eröffnet. Heute beherbergt das Museum eine der größten und prächtigsten Kunstsammlungen Schwedens. Es stellt umfassende Werke des 17. bis 19. Jahrhunderts, Skulpturen, und Zeichnungen aus. Großartige Meister wie Rembrandt, Goya, Renoir, Rubens oder schwedische Künstler wie Carl Larsson und Anders Zorn sind in diesem Kunstmuseum vertreten.
Flughäfen in der Nähe
Flughafen Arlanda
Ads »

Übersicht aller Unterkünfte in Unknown