flagg Lübeck
Deutschland

Anzahl der Hotels
66

Preis ab
17 €

Günstige Hotels Lübeck

BilligeHotels.org bietet eine Auswahl von 66 hotels in Lübeck an. Benutzen Sie das Suchfeld für einen automatischen Preisvergleich der Hotels in Lübeck. Das dauert nur ein paar Sekunden. Preis schon ab 17 €!

Auswahl der Hotels die angezeigt werden sollen Große Karte anzeigen
Klicken Sie auf den Namen des Hotels in der Karte, um das Hotel in Lübeck zu buchen. Setzen Sie das gelbe Männchen in der linken oberen Ecke auf das Hotel um Bilder aus der Umgebung zu sehen

Informationen über Lübeck

Lübeck ist bei weitem die interessanteste Stadt in Schleswig Holstein. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde, weil sie ihren ursprünglichen mittelalterlichen Grundriss beibehalten und etwa 1.000 denkmalgeschützte Gebäude hat.

Lübeck wurde 1143 auf einer strategischen und relativ sicheren Insel in der Trave gegründet. 1226 wurde es eine freie Reichsstadt und bald darauf das Zentrum der Hanse. Für die nächsten 400 Jahre, bis zum Zeitpunkt des Dreißigjährigen Krieges, war Lübeck eine der reichsten und mächtigsten Städte in Nordeuropa. Ab dem 17. Jahrhundert war die Stadt im Niedergang, ein Prozess der erst nach der Fertigstellung des Elbe Lübeck Kanals im Jahr 1900 gestoppt wurde.

Die Stadt ist ein Magnet für Fans der Backsteingotik, die zu einem nationalen Stil avancierte. In Lübeck ist es leicht zu sehen warum: Kirchenräume, die Fassaden von Gebäuden, die Stadttore, das einzigartige Rathaus und auch das mittelalterliche Krankenhaus ähneln Bildern aus einer illustrierten Geschichte der Architektur.

Sehenswürdigkeiten in Lübeck

  • Der zweitürmige Holstentor ist das Wahrzeichen von Lübeck und wurde 1478 errichtet. Es war tatsächlich vor den Stadtmauern errichtet und sollte die Macht und das Reichtum der Stadt zur Schau stellen, anstatt für defensive Zwecke zu dienen. Die weniger häufig fotografierte Fassade der Stadt ist künstlerisch beeindruckend. Sie beherbergt das Holstentor Museum. Die großen Backsteinbauten südlich des Tores stammen aus dem 16. bis 18. Jahrhundert und dienten in der Vergangenheit als Salzspeicher.
  • Die Petrikirche war ursprünglich eine dreischiffige, romanische Kirche, die Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut wurde. Im nächsten Jahrhundert wurde sie im gotischen Stil umgebaut und zwei weitere Schiffe wurden in den folgenden zwei Jahrhunderten hinzugefügt. Interessant ist die Aussicht von der Spitze des Turms. Sie ist mit dem Aufzug erreichbar und damit eine der beliebtesten Aussichtsplattformen in der Region. Die Kirche ist außerdem ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte.
  • Das Rathaus wurde vor allem mit verglastem, dunklem Backstein und in einer L-Form auf zwei Seiten des Marktplatzes gebaut. Es hat charakteristische hohe Schutzmauern, die mit schlanken Türmchen verziert wurden. An der Breiten Straße, hat es eine wunderbare, aus dem späten 16. Jahrhundert, niederländischen Renaissance Außentreppe von Robert Coppens. Bis 1669 trafen sich die Vertreter der Hanse in der Regel im Hansasaal des Lübecker Rathauses.
  • Die monumentale Marienkirche diente als Beispiel für alle nördlichen Deutschland die Backsteingotik Kirchen. Die Kirche wurde zwischen 1250 und 1350 gebaut. Es ist die drittgrößte Kirche in Deutschland und der riesige Innenraum verfügt über die höchsten steinernen Deckengewölbe der Welt. Sehenswert sind ein Taufbecken im Hauptschiff aus dem Jahre 1337, der Altar zu Ehren der Jungfrau Maria in der Sängerkapelle und das spätgotische Swarte Altar.
  • Literatur Liebhaber werden das Buddenbrookhaus besuchen wollen. Hinter seiner Rokoko Fassade aus dem Jahr 1758 beheimatet es ein Museum, daß der Familie Mann gewidmet ist, die hier zwischen 1841 und 1891 lebten. Thomas Mann, Nobelpreisträger für Literatur im Jahr 1929, verwendete das Haus als Kulisse für seinen Roman „Die Buddenbrooks“, der das Leben und den Fall einer reichen Patrizierfamilie beschrieb. Das Zentrum zeigt Dokumente im Zusammenhang mit dieser berühmten Familie, insbesondere von Thomas und Heinrich Mann, die Konzentration auf ihre Zeit in Lübeck und ihre Emigration nach 1933.
 
Ads »

Übersicht aller Unterkünfte in Unknown