flagg Lüneburg
Deutschland

Anzahl der Hotels
15

Preis ab
58 €

Günstige Hotels Lüneburg

BilligeHotels.org bietet eine Auswahl von 15 hotels in Lüneburg an. Benutzen Sie das Suchfeld für einen automatischen Preisvergleich der Hotels in Lüneburg. Das dauert nur ein paar Sekunden. Preis schon ab 58 €!

Auswahl der Hotels die angezeigt werden sollen Große Karte anzeigen
Klicken Sie auf den Namen des Hotels in der Karte, um das Hotel in Lüneburg zu buchen. Setzen Sie das gelbe Männchen in der linken oberen Ecke auf das Hotel um Bilder aus der Umgebung zu sehen

Informationen über Lüneburg

Lüneburg befindet sich am Rande der Lüneburger Heide und gehörte zu den reichsten Städten in Deutschland. Ihren Wohlstand verdankte die Stadt hauptsächlich der Salzablagerungen, die sie zu einem bedeutenden Mitglied der Hanse machte und zum größten Salzlieferanten in Nordeuropa. Lüneburg ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Lüneburger Heide, besonders im Spätsommer, wenn die Heide in voller Blüte ist.

Sehenswürdigkeiten in Lüneburg

  • Eines der wichtigsten Bauwerke der Stadt ist das Rathaus, daß um 1230 errichtet wurde. Die meisten der faszinierenden Innenräume können besichtigt werden, insbesondere die Gerichtslaube mit ihren gotischen Glasfenstern und den Fresken aus dem 15. Jahrhundert. Die Große Ratsstube besticht mit ihren Holzarbeiten von Albert von Soest und gilt nicht zu Unrecht als ein Meisterwerk der Renaissance. Im Rathaus befand sich bis 1874 die bemerkenswerte Sammlung des Lüneburger Ratssilbers, aber wurde in das Berliner Kunstgewerbemuseum übertragen.
  • Das Deutsche Salzmuseum befindet in einem ehemaligen Siedehaus der Lüneburger Saline und präsentiert in eindrucksvoller Weise, die Einflüsse des Salzes auf die Wirtschaft und Kultur der Region.
  • Die gotische St. Johanniskirche steht an der Straße „Am Sande“ und verfügt über einen 108 Meter hohen, schiefen Turm. In einem der fünf Kirchenschiffen befindet sich ein meisterhafter Schnitzaltar des deutschen Maler Hinrik Funhof, der 1482 erschaffen wurde.
  • Am ehemaligen Ilmenau Hafen, neben dem altem Lagerhaus, der Altes Kaufhaus genannt wird, befindet sich der aus dem 14. Jahrhundert stammende Alte Kran. Der hölzerne Kran, ein Wahrzeichen der Stadt, wurde 1797 wieder aufgebaut und diente der Schiffsverladung des Salzes.
  • Die Lüneburger Heide ist eine der besonderen Sehenswürdigkeiten in Norddeutschland. Die Heide- und Waldlandschaft erstreckt sich auf über 7.000 Quadratkilometer zwischen den Flüssen Elbe und Aller. Die größte Fläche der Heide ist mit Kiefernwäldern und Heidekraut bedeckt. Im nordwestlichen Naturpark befindet sich das 234 Quadratkilometer große Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, daß 1921 gegründet wurde. Im Zentrum des Naturschutzgebiets befindet sich die höchste Erhebung, der Wilseder Berg, der über ein Netz von Wanderwegen aus dem Dorf Wilsede zugänglich ist. Der 169 Meter hohe Berg bietet einen einzigartigen Blick auf die umliegende Landschaft.
  • Der Kurpark, im Süden der Stadt gelegen, lädt zum spazieren oder einfach zum erholen ein. Mit seinen Tennis-, Minigolf- und Kinderspielplätzen ist er auch für andere Freizeitaktivitäten besonders geeignet. Im nördlichen Teil der Parkanlage befindet sich die Salztherme Lüneburg, ein Badehaus mit Saunen, Entspannungsbädern und Salzmassagen.
 
Ads »

Übersicht aller Unterkünfte in Unknown