flagg Stuttgart
Deutschland

Anzahl der Hotels
148

Preis ab
20 €

Günstige Hotels Stuttgart

BilligeHotels.org bietet eine Auswahl von 148 hotels in Stuttgart an. Benutzen Sie das Suchfeld für einen automatischen Preisvergleich der Hotels in Stuttgart. Das dauert nur ein paar Sekunden. Preis schon ab 20 €!

Auswahl der Hotels die angezeigt werden sollen Große Karte anzeigen
Klicken Sie auf den Namen des Hotels in der Karte, um das Hotel in Stuttgart zu buchen. Setzen Sie das gelbe Männchen in der linken oberen Ecke auf das Hotel um Bilder aus der Umgebung zu sehen

Informationen über Stuttgart

Stuttgart ist die unbestrittene Kulturhauptstadt im südwestlichen Deutschland. Im Gegensatz zu Heidelberg und Tübingen, erlitt Stuttgart massive Zerstörung während des Zweiten Weltkriegs. Heute ist sie die sechstgrößte Stadt Deutschlands mit etwa 600.000 Einwohnern.

Stuttgart wurde im 10. Jahrhundert als Gestüt („Stuotengarten“) gegründet und 1806 stieg sie zur Hauptstadt des Königreichs Württemberg auf. Wunderschön zwischen malerischen Hügeln gelegen, ist die Stadt ein wichtiges Industriezentrum mit vielen wichtigen Produktionsstätten. Trotz alledem gehört Stuttgart zu den grünsten Großstädten in Deutschland, mit vielen Parks und sogar Weinbergen mitten in der Stadt.

Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

  • Die Königstraße beginnt vom Hauptbahnhof und ist die wichtigste Einkaufsstraße in Stuttgart. Es wird behauptet das sie die längste Fußgängerzone in Deutschland ist.
    Das Zentrum Stuttgarts wurde während des Zweiten Weltkrieges fast völlig zerstört. Der Schlossplatz, zeigt einiges vom früheren Glanz der Stadt. In der Mitte vom Schlossplatz steht die Jubiläumssäule, die 1846 errichtet wurde, um die 25jährige Regierungszeit von Wilhelm I zu feiern. Der Platz verfügt auch über Skulpturen von vielen berühmten Künstlern, darunter Alexander Calder und Alfred Hrdlicka feiern.
    Im Osten des Platzes befindet sich das Neue Schloss, dessen Bau im Jahre 1807 abgeschlossen wurde. Es wurde während des Krieges beschädigt, aber wieder aufgebaut und wird von der Landesregierung genutzt.
    Der Königsbau beherbergt heute die Börse Stuttgarts und andere kommerzielle Unternehmen.
  • Das Alte Schloss hat einen wunderschön bemalten Renaissance Innenhof. Es wurde in einem groß angelegten Umbau Projekt, durch Aberlin Tresch konzipiert und durchgeführt, 1578 erbaut. Der südwestliche Flügel enthält die Schlosskapelle, der erste Sakralbau in Stuttgart. Das Schloss beherbergt heute das Württembergische Landesmuseum. Das Museum umfasst lokale Geschichte von 5 v. Chr. bis in die Gegenwart. Die eklektische Sammlung reicht von Teppichen und Geschirr, religiöse Statuen und Grabbeigaben. Die Kronjuwelen, sowie alles was die Herzöge in der Kunstkammer sammelten werden ebenfalls ausgestellt.
  • Der herrliche Schlossgarten befindet sich nördlich des Neuen Schlosses und ist 600 Jahre alt. Die Parkanlage hat bis zum heutigen Tag viel von ihrem ursprünglichen Charme beibehalten, mit vielen Alleen und interessanten Skulpturen. Zu den Attraktionen gehören das Carl Zeiss Planetarium, daß ein hervorragendes wissenschaftliches Programm läuft, mit Geräten von dem berühmten Optik-Unternehmen gemacht.
    Am Rande des Parks steht ein großes Neoklassisches Theatergebäude, das Württembergische Staatstheater, daß 1912 von Max Littmann erbaut wurde.
  • Der Schillerplatz ist zweifellos eine der schönsten Gegenden Stuttgarts. Hier soll sich das Gestüt befinden haben, das Stuttgart seinen Namen gab. In der Mitte des Platzes steht die Statue von Friedrich Schiller, das Werk des dänischen Bildhauers Bertel Thorvaldsen. Der Schillerplatz ist von historischen Gebäuden umgeben: die Alte Kanzlei (1544) beherbergt heute ein Restaurant und der Prinzenbau (1678).
  • Die Stuttgarter Staatsgallerie ist eine der am meisten besuchten und besten Galerien in Deutschland. Anfangs in der klassizistischen Alten Staatsgalerie, 1838 bis 1842 errichtet, wurde sie 1984 ausgebaut. Unter der großen mittelalterlichen Sammlung befindet sich auch das Werk „Bathseba im Bade“ von Hans Memling (1485). Das neue Gebäude beherbergt außerdem eine hervorragende Sammlung moderner Kunst, sowie zeitgenössische Werke. Besonders hervorzuheben sind die 12 Werke von Picasso, die alle seine wichtigen Schaffensperioden illustrieren.
  • Im Osten des Stadtzentrums, im Stadtteil Obertürkheim, ist das berühmte Mercedes Benz Museum. Seine herrliche Sammlung zeigt die Entwicklung der Kfz-Produktion, von den frühesten bis zu den heutigen Modellen. Zum Jubiläum ihrer Erfindungen, stellte das Museum über 70 historische Fahrzeuge aus, die alle in einem einwandfreien Zustand sind. Die Sammlung umfasst die beiden weltweit ältesten Automobile, die Gottlieb Daimler Kutsche und das dreirädrige Carl Benz Automobil von 1886, aber auch eine handgemachte Limousine, die in den 30er Jahren für den Kaiser von Japan gebaut wurde.
 
Ads »

Übersicht aller Unterkünfte in Unknown