flagg Baden-Baden
Deutschland

Anzahl der Hotels
83

Preis ab
38 €

Günstige Hotels Baden-Baden

BilligeHotels.org bietet eine Auswahl von 83 hotels in Baden-Baden an. Benutzen Sie das Suchfeld für einen automatischen Preisvergleich der Hotels in Baden-Baden. Das dauert nur ein paar Sekunden. Preis schon ab 38 €!

Auswahl der Hotels die angezeigt werden sollen Große Karte anzeigen
Klicken Sie auf den Namen des Hotels in der Karte, um das Hotel in Baden-Baden zu buchen. Setzen Sie das gelbe Männchen in der linken oberen Ecke auf das Hotel um Bilder aus der Umgebung zu sehen

Informationen über Baden-Baden

Baden-Baden ist der weltweit bekannteste Kurort des Schwarzwalds. Bereits die Römer, vor fast 1.800 Jahren, erkannten und schätzten die heilende und entspannende Wirkung der Thermalquellen. Im 19. Jahrhundert erlebte Baden-Baden einen beeidruckenden Hochschwung und wurde zum glamourösen Mittelpunkt des europäischen Adels. Hauptanziehungspunkte dabei waren die Thermalbäder und das Casino. Häufige Gäste der Stadt waren aber auch Künstler, unter anderen Dostojewski, Goethe, Mark Twain, Johannes Brahms, Clara Schumann und Franz Liszt. Die Vielfalt an Baustilen und das atmosphärische Ambiente laden zu angenehmen Spaziergängen durch die herrlichen Parks und Straßen ein. Die vielen Hotels und Restaurants machen es zu einem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in den Schwarzwald.

Sehenswürdigkeiten in Baden-Baden

  • Das prächtige neoklassizistische Kurhaus gehört zu den wichtigsten Bauten der Stadt und befindet sich innerhalb des Kurgartens. Es wurde vom Baumeister Friedrich Weinbrenner entworfen und 1823 eröffnet. Viele seiner prächtigen Säle, wie der Weiße Saal, Rote Saal und Salon Pompadour, wurden vom französischen Barock-Stil inspiriert. Im rechten Flügel des Kurhauses befindet sich die Spielbank (Casino), die älteste und populärste Deutschlands. Der berühmteste Spieler im Baden-Badener Casino war der Schriftsteller Fjodor Dostojewski. Die historischen Spielsäle können mit Führungen besichtigt werden.
  • Das Friedrichsbad, das auch als das Alte Bad bekannt ist, wurde zwischen 1869 und 1877 im Auftrag des Großherzogs Friedrich von Baden erbaut und folgt bis heute einer alten römisch-irischen Badtradition. Die Römischen Badruinen befinden sich unterhalb des aktuellen Friedrichsbads. Die Boden- und Wandheizungen des sogenannten Soldatenbads befinden sich in einem ausgezeichnetem Zustand und verdeutlichen die römische Badekultur.
  • Nördlich des Kurhauses befindet sich die Trinkhalle, die 1842 eröffnet und von Heinrich Hübsch erbaut wurde. Die 90 Meter hohe Wandelhalle mit ihren korinthischen Säulen besteht aus 14 Fresken, die lokale Sagen und Mythen abbilden. Heute dient die Trinkhalle zur Information der Touristen.
  • Das Festspielhaus Baden-Baden ist mit 2.500 Sitzplätzen das zweitgrößte Opern- und Konzerthaus in Europa und wurde 1998 eröffnet. Sein ganzjähriges Programm an Konzerten und Veranstaltungen ist besonders vielfältig, darunter klassische Musik, Opern und Ballette.
  • Das Neue Schloss wurde 1479 von Markgraf Christoph I. gebaut und war die ehemalige Residenz der Markgrafen von Baden. Das Schloss ging in privaten Besitz über und wurde in ein Luxushotel umgebaut.
  • In der gotischen Stiftskirche befinden sich die Gräber der Markgrafen von Baden aus dem 15. bis 18. Jahrhundert. Besonders prächtig ist das Epitaph von Ludwig Wilhelm von Baden. Das im Chor befindliche 6,5 Meter große Kruzifix von Nikolaus Gerhaert von Leyden ist ein Meisterwerk der Spätgotik.
  • Die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden ist die älteste Kultureinrichtung der Stadt und wurde 1909 eröffnet. Sie stellt hauptsächlich moderne und zeitgenössische Kunstwerke aus.
  • Das Frieder Burda Museum wurde von Richard Meier entworfen und 2004 eröffnet. Es beherbergt eine beeindruckende Sammlung moderner Gemälde und Skulpturen deutscher Expressionisten, sowie Werke von Picasso, die aus der Sammlung Frieder Burdas stammen.
  • Die Ausstellung im Brahmshaus ist dem Leben und Werk des deutschen Komponisten Johannes Brahms, der zwischen 1865 und 1874 in Baden-Baden lebte, gewidmet.
 
Ads »

Übersicht aller Unterkünfte in Unknown